Terms & Conditions

Beratung und Workshops AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) des Montessori Family Center GmbH

§ 1 Geltungsbereich und Eintrittsbedingungen

1.1 Die vorliegenden AGB gelten für alle Besucher des Montessori Family Center GmbH, Fürstenwall 228, 40215 Düsseldorf. Mit dem Kauf einer Eintrittskarte erkennen die Besucher diese AGB an.

1.2 Eintrittskarten sind spezifisch für die gebuchten Zeiten und können ausschließlich über die Website des Centers erworben werden. Umtausch oder Rückgabe sind ausgeschlossen.

1.3 Stornierungen von Tickets sind nur mit einem Vorlauf von mindestens 4 Tagen oder Vorlage eines ärztlichen Attests möglich. In diesem Fall erstattet das Montessori Family Center 75% des Gesamtbetrags, 25% werden als Verwaltungsgebühr einbehalten. Bei Nichtbeachtung der Frist erfolgt keine Rückerstattung.

1.4 Das Datum, für das das Ticket gebucht wurde, kann unter keinen Umständen geändert werden.

§ 2 Kurse, Workshops und Veranstaltungen

2.1 Kurse, Workshops und Veranstaltungen sind nicht im Eintrittspreis enthalten und müssen separat gebucht werden.

2.2 Stornierungen sind bis mindestens 7 Tage vor Beginn der Veranstaltung oder mit einem ärztlichen Attest möglich, wobei 75% des Betrags erstattet werden. Die Termine sind bindend und können nicht verschoben werden.

§ 3 Kursanmeldungen und -stornierungen

3.1 Verbindliche Anmeldung: Die Anmeldung zu Kinderkursen, Workshops und Veranstaltungen außerhalb der regulären Öffnungszeiten erfolgt ausschließlich über das dafür vorgesehene Anmeldeformular auf unserer Website. Die Kursgebühr muss umgehend über die Website bezahlt werden, um die Buchung abzuschließen. Erst nach erfolgter Zahlung ist die Teilnahme am Kurs verbindlich reserviert. Der Kunde verpflichtet sich, bei der Buchung alle erforderlichen Daten korrekt anzugeben. Durch die Anmeldung bestätigt der Erziehungsberechtigte, dass das Kind am entsprechenden Kurs bzw. an der Veranstaltung teilnimmt, und verpflichtet sich zur rechtzeitigen Bezahlung der fälligen Gebühren.

3.2 Durchführung der gebuchten Kurse, Workshops und Veranstaltungen: Sollte die Mindestteilnehmerzahl (mind. 6 Teilnehmer) für einen gebuchten Kurs nicht erreicht werden, behält sich das Montessori Family Center das Recht vor, den Kurs abzusagen. In diesem Fall wird dem Kunden eine vollständige Rückerstattung des bezahlten Betrags angeboten oder es wird ihm die Möglichkeit eingeräumt, an einer zukünftigen Veranstaltung teilzunehmen.

3.3 Stornierung einer Kursbuchung: Eine Stornierung der Anmeldung zu einem gebuchten Kurs ist nur im Krankheitsfall des Teilnehmers und unter Vorlage eines ärztlichen Attests schriftlich möglich. In Ausnahmefällen und nach persönlicher Rücksprache kann eine Rückerstattung der Kursgebühr erfolgen. Im Falle einer Stornierung eines laufenden Kinderkurses durch den Teilnehmer bleibt der volle Kursbeitrag dennoch fällig. Bei persönlicher Abwesenheit des angemeldeten Teilnehmers besteht kein Anspruch auf Rückerstattung. Es steht den Teilnehmern frei, eigenständig einen Ersatzteilnehmer für den gebuchten Kurs zu finden, sofern dies rechtzeitig dem Kursveranstalter mitgeteilt wird.

§ 4 Haftung

4.1 Das Montessori Family Center übernimmt keine Haftung für beschädigte, verlorene oder gestohlene Gegenstände.

4.2 Wir bieten KEIN Drop-Off-Programm an. Die Aufsichts- und Sorgfaltspflicht liegt bei den Eltern oder den begleitenden Erwachsenen.

4.3 Alle Empfehlungen, die von den Fachkräften des Montessori Family Center während der zweistündigen Spielzeiten, Workshops, Kurse und Veranstaltungen gegeben werden, sind lediglich Anregungen und Vorschläge. Die Umsetzung liegt im Ermessen der Besucher. Das Montessori Family Center steht den Besuchern nur beratend, begleitend und unterstützend zur Verfügung.

4.4 Das Montessori Family Center haftet für einfache Fahrlässigkeit nur bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Dies gilt nicht für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. Die Haftung ist auf den vertragstypischen und vorhersehbaren Schaden begrenzt.

§ 5 Nutzungsregeln

5.1 Essen & Trinken: Das Essen und der Verzehr von offenen Getränken (Flaschen gelten nicht als offene Getränke) sind nur im Küchenbereich gestattet. Eltern und Betreuer tragen die Verantwortung dafür, dass sie heiße Getränke sicher aufbewahren und nicht in die Hände von Kindern gelangen lassen. Es muss stets darauf geachtet werden, dass kein Kind Zugang zu heißen Getränken hat. Heiße Getränke für Erwachsene dürfen ausschließlich in der Küche konsumiert werden. Offene Getränke dürfen zu keiner Zeit auf dem Boden abgestellt werden.

5.2 Mitgebrachte Spielzeuge sind im Eingangsbereich zu lagern.

5.3 Im Montessori Family Center dürfen auf keinen Fall Schuhe getragen werden. Kinder und Erwachsene sollten Socken oder Hausschuhe tragen.

5.4 Sorgfältiger Umgang mit Gegenständen: Die Eltern sind verantwortlich dafür, dass ihre Kinder alle Gegenstände und Spielzeuge sorgfältig behandeln und entsprechend anleiten. Sollte es zu einer Fahrlässigkeit seitens des Kindes kommen, die zu einer Beschädigung eines Gegenstandes führt, behält sich das Montessori Family Center das Recht vor, den entstandenen Schaden in Rechnung zu stellen. Es ist wichtig, dass Eltern ihren Kindern den respektvollen Umgang mit Materialien vermitteln und sie dazu ermutigen, Verantwortung für ihr Handeln zu übernehmen.

§ 6 Belegung und Sicherheit

6.1 Die Nutzung des Spielraums ist auf eine Belegung beschränkt, die im Rahmen der Brandschutzbestimmungen als sicher und angemessen betrachtet wird. Wir behalten uns das Recht vor, die Anzahl der Kinder und Betreuer im Spielraum zu jedem Zeitpunkt zu begrenzen, um die Sicherheit und den Komfort aller zu gewährleisten. Besucher jeglicher Eintrittsformen stimmen zu, dass sämtliche Maßnahmen ergriffen werden, um eine sichere und angenehme Umgebung zu schaffen, wobei unvermeidliche Unannehmlichkeiten auf ein Minimum reduziert werden sollen.

§ 7 Krankheitsrichtlinien

7.1 Um die Gesundheit und das Wohlbefinden aller unserer Besucher zu gewährleisten, bitten wir höflich darum,dass sowohl kranke Kinder als auch Erwachsene zu Hause bleiben.Wir bitten Sie außerdem, zu Hause zu bleiben, wenn Sie oder Ihr Kind Anzeichen von Erkältung oder Fieber zeigen. Eltern und Kinder sollten das Montessori Family Center erst wieder besuchen, wenn Symptome wie Erkältung oder Fieber mindestens 24 Stunden lang nicht mehr aufgetreten sind. Im Interesse der Gemeinschaft behalten wir uns das Recht vor, Kinder nach Hause zu schicken, um eine angemessene Genesungszeit zu gewährleisten.

Nach den Richtlinien der Gesundheitsdienste ist ein klarer Nasenausfluss bei Kindern unter 4 Jahren akzeptabel. Bitte denken Sie daran, sich vor und nach dem Unterricht gründlich die Hände zu waschen, um die Verbreitung von Krankheiten zu verhindern. Zusätzlich dazu möchten wir Sie bitten, das Spielzeug zwischen den Benutzungen im Unterricht zu reinigen und darauf zu achten, in Ihre Ellenbeuge zu niesen, um die Verbreitung von Keimen zu reduzieren.

§ 8 Mobiltelefonnutzung

8.1 Die Nutzung von Mobiltelefonen sollte nicht die Aufsicht über die Kinder beeinträchtigen. Fotografieren ist gestattet, jedoch ist von der aktiven Nutzung abzusehen.

8.2 Wir möchten respektvoll darauf hinweisen, wie wichtig es ist, die Privatsphäre und das Wohlbefinden anderer Besucher zu berücksichtigen. Daher bitten wir Sie höflich, sicherzustellen, dass auf den Fotos, die Sie in sozialen Medien veröffentlichen oder an die dritte Person senden, keine Gesichter anderer Personen erkennbar sind, es sei denn, es liegt ausdrücklich ein entgegengesetzter Wunsch vor. Diese Maßnahme dient dazu, die persönlichen Grenzen und die Privatsphäre jedes Einzelnen zu respektieren und zu schützen. Wir danken Ihnen für Ihre Rücksichtnahme und Ihr Verständnis für diese wichtige Angelegenheit.

§ 9 Wirksamkeit und Änderungen der AGB

9.1 Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen berührt nicht die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen dieser AGB. Änderungen der AGB werden den Besuchern mitgeteilt und treten mit der Veröffentlichung in Kraft.

§ 10 Datenschutz/Geheimhaltungspflicht

10.1 Das Montessori Family Center ist zur Verschwiegenheit über alle Informationen verpflichtet, die ihm im Zusammenhang mit der Arbeit mit den Besuchern bekannt werden, unabhängig davon, ob sie sich auf die Besucher selbst oder auf ihr familiäres Umfeld beziehen, es sei denn, die Besucher entbinden es von dieser Schweigepflicht.

10.2 Darüber hinaus ist das Montessori Family Center verpflichtet, die ihm anvertrauten personenbezogenen Daten nur im Rahmen seiner Tätigkeit im Zusammenhang mit dieser Dienstleistung zu verarbeiten oder verarbeiten zu lassen. Hierfür gelten die datenschutzrechtlichen Anforderungen nach der DSGVO.

Diese AGB dienen als Grundlage für das rechtssichere Betreiben des Montessori Family Center und sollten durch einen Rechtsbeistand geprüft und angepasst werden, um vollständige Konformität mit dem deutschen Recht sicherzustellen.

© Copyright 2024 – Alle Inhalte, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, einschließlich der Vervielfältigung, Veröffentlichung, Bearbeitung und Übersetzung, bleiben vorbehalten.